D2 Junioren 2017 18Nachdem wir vor zwei Wochen im Auswärtsspiel bei der Eintracht schon negative Erfahrungen mit diesem Gegner machten, wurde es auch im Nachholspiel nicht besser. Über die sportlichen Ereignisse zu berichten, fällt nach dem gestrigen Spiel schwer.  Vielmehr überwiegt die Enttäuschung, was dort im Kinderbereich angeboten wurde. Das Spiel war in der ersten Halbzeit ausgeglichen, mit Torchancen auf beiden Seiten. Der Gegner uns körperlich weit überlegen, wir auf Konter aus, gehen in der 25. Minute in Führung, ehe der Gast nach einer Ecke mit einem Kopfball ausgleicht.

Mit zunehmender Spieldauer wurde das Spiel ruppiger. Erste Fouls wurden nicht geahndet und wenn sie gepfiffen wurden, dann nicht mit der notwendigen Konsequenz. Wenn die Stollen den Gegner auf Kopfhöhe treffen, dann kennt eigentlich jeder das Strafmaß.
Der Schiedsrichter ließ das Spiel einfach laufen, ignorierte permanente Pöbeleien und Beleidigungen und hatte somit seinen Anteil an den Geschehnissen.

FSV D2 Buessleben 2018Foto: Steffen Walther

Am vergangen Freitag trafen wir nun endlich im 4. Anlauf auf das Team aus Büßleben. Die Büßlebener , momentan auf einem Abstiegsplatz sitzend, brauchten jeden Punkt um noch das „rettende Ufer“ zu erreichen und wir wollten mit einem „Dreier“ den Abstand auf die Abstiegsränge erhöhen und den Anschluss ans Mittelfeld suchen – somit waren die Vorzeichen bzw. die Brisanz der Partie erklärt.

In der ersten Hälfte entwickelte sich ein eher zähes Spiel mit wenig sehenswerten Spielzügen. Büßleben versuchte hauptsächlich aus einer dicht gestaffelten Abwehr mit langen Bällen Ihre Spitzen zu suchen und wir versuchten, über spielerische Mittel zum Erfolg zu kommen. Dies sah am Anfang nicht schön aus und brachte auch auf beiden Seiten nicht den gewünschten Erfolg.

Online

119 Gäste und

0 FSV Mitglieder

sind gerade auf dieser Webseite.