Bei ungemütlichem Herbstwetter stand gestern das 8. Punktspiel bei Lok Erfurt auf der Tagesordnung. 

Auf Grund diverser Ausfälle bereits unter der Woche nominierten wir Keule und Leon nach, um überhaupt spielfähig zu sein. Leider gesellte sich ein weiterer Ausfall kurz vor Abfahrt hinzu, sodass wir mit einem „Notteam“ die Reise nach Erfurt antreten mussten.  Bei solchen Vorzeichen konnten wir nur an die Moral unserer  verbleibenden Jungs appellieren,  das Beste aus der Situation zu machen und dies machten die Jungs richtig gut.

Von Beginn an entwickelte sich ein munteres Spielchen, bei welchem wir gut mitmischten und so ergaben sich Chancen auf beiden Seiten. Die größte Chance konnte Romario ungefähr Mitte der ersten Hälfte für uns verzeichnen als er freistehend vorm Torwart knapp verzog.  Auch weitere Chancen von Lennart, Jakob oder Stanley blieben ebenso wie die Chancen der Gäste ungenutzt und so gingen beide Teams mit einem 0:0 in die Pause.

In Hälfte 2 knüpften wir weiter an die gute Leitung der ersten Hälfte an, verpassten aber in Tornähe zum Abschluss zu kommen, dies war sicherlich heute das größte Mango des Teams. Die Hausherren, welche durch die gut bestückte  Auswechselbank aus dem Vollen schöpfen konnten brachten Mitte der 2. Hälfte 6 „frische“ Leute ins Team, während unsere Auswechselbank eher von den mitgereisten Eltern als Windschutz genutzt wurde.

D1 Junioren 28.11.2017Foto: Steffen Walther

Am 7. Spieltag der Landesklasse empfingen wir am Samstag das Team des Suhler SV. Nach dem schwachen Auftritt am vergangenen Wochenende in Ilmenau wollten wir heute ein anderes Gesicht an den Tag legen.

Mit Kampf, Leidenschaft und Teamgeist  wollten wir dem Gegner Paroli bieten und dies gelang uns über weite Strecken des Spiels recht gut. Schon frühzeitig störten wir die Gäste und verhinderten so einen geregelten Spielaufbau der Suhler. Auch brachten einige positionelle Umstellungen den gewünschten Erfolg mit mehr Druck über die Aussenpositionen und entsprechenden Torabschlüssen.

Online

54 Gäste und

0 FSV Mitglieder

sind gerade auf dieser Webseite.

Trainingszeiten
Wochentag Beginn Ende Ort
Dienstag 17:00 18:30 KR 1
Freitag 17:00 18:30 KR 1