Unsere C-Junioren reisten am 10. Spieltag der Verbandsliga Staffel 1 zum Tabellenvorletzten nach Neustadt/Orla. Eine klare Angelegenheit, dachten sich zumindest die Jungs, wenn man sich die ersten 25 Minuten des Spiels anschaute. Kein Spielwitz, wenig Tempo und zu viele Einzelaktionen durch die Mitte.

Das Flügelspiel wurde völlig vernachlässigt. Wenn wir dann mal so etwas wie eine Chance hatten, wurde nichts daraus gemacht. Glücklicherweise brachte unser Gegner bis dahin auch nichts Nenneswertes zu Stande. So dauerte es bis zur 25. Minute, als Nicki mit seinem linken Fuß einfach mal aus ca. 17 Metern drauf hielt und den Ball für den gegnerischen Torwart unhaltbar zum 0:1 ins linke obere Toreck nagelte.

Danach lief es für uns besser, auch wenn wir weiterhin versuchten, durch die Mitte zum Erfolg zu kommen. Auch der Gegner versuchte jetzt zwingender nach vorne zu arbeiten. Seine größte Chance hatte er, als Alex eine Flanke unterschätzte und der hinter ihm postierte Spieler zum Kopfball kam. Glücklicherweise konnte er diesen nicht platziert aufs Tor bringen, so dass Justin keine Mühe hatte, den Ball zu halten. Das sollte für lange Zeit die letzte Chance des Gegners gewesen sein. Wir erspielten uns bis zum Halbzeitpfiff noch einige Chancen, die alle ungenutzt blieben. So ging es mit einer knappen Führung in die Kabinen.

27Foto Dirk Dittrich

Am Sontag spielten unsere C-Junioren gegen die U14 des FC Carl Zeiss Jena. Bereits von Beginn an entwickelte sich ein temporeiches Spiel. Beide Mannschaften schenkten sich nichts. Es gelang dennoch beiden Abwehrreihen in der Anfangsphase, keine Torchancen zuzulassen. In der 15. Spielminute konnten wir jedoch nicht verhindern, dass ein Jenaer Spieler scharf in den Strafraum flanken konnte und seinen Stürmer als Abnehmer fand. Gegen den wuchtigen Kopfball hatte Justin keine Chance und so stand es 0:1.

Was darauf folgte, waren wütende Angriffe unsererseits. Diese wurden in der 21. Minute belohnt. Luis wurde mit einem langen Ball aus unserer Abwehr bedient. Er setzte sich auf unserem rechten Flügel durch und flankte in den Strafraum. Leon spitzelte den Ball über den Torwart zum umjubelten Ausgleich ins Tor. Allerdings hätte das Tor nicht gelten dürfen, da Luis beim Pass im Abseits stand.

10Foto: Dirk Dittrich

Am 15.10. waren unsere C-Junioren in der Verbandsliga beim FC Barchfeld zu Gast und kassierten dort eine unnötige Niederlage. Aufgrund fehlender Einstellung, individueller und taktischer Fehler stand es zur Halbzeit bereits 4:1 für den Gegner. Einziger Lichtblick der ersten Halbzeit war das Tor zum zwischenzeitlichen 2:1, als Luis den Turbo zündete und sich gegen seinen Gegenspieler durchsetzen konnte.

In der zweiten Halbzeit war dann eine Leistungssteigerung festzustellen. Vorerst griff aber der Unparteiische ins Spielgeschehen ein, welcher einen verunglückten Klärungsversuch von Matthew, nach massiver Beschwerde das von Spielbeginn an lamentierenden Trainers der Barchfelder, als unerlaubt Rückgabe wertete. Den folgenden indirekten Freistoß nutzten die Gegner, um auf 5:1 zu erhöhen. Damit schien das Spiel gelaufen. Bereits kurze Zeit später konnten wir jedoch durch einen Doppelpack von Leon in der 53. und 55. Minute auf 5:3 verkürzen.

29Fotos: Dirk Dittrich Fotografie

Nach dem Verbandsliga-Spiel der C-Junioren gegen den JFC Gera am Sonntag fragten sich Spieler und Trainer der Mannschaft, ob man sich über einen gewonnenen Punkt freuen oder zwei verlorene Punkte ärgern sollte. Der Gegner war in der Vergangenheit als spielstarke und torhungrige Mannschaft in Erscheinung getreten, so dass man vor dem Spiel mit einer Punkteteilung mehr als zufrieden gewesen wäre. 

Bereits vor dem Spiel gab es die erste Hiobsbotschaft. Jan musste sich wegen einer Erkrankung abmelden. Da aber Matthew wieder einsatzfähig war, konnten wir doch noch mit eingespielter Abwehr auflaufen, was sich im Laufe des Spiels bezahlt machte.

Wir starteten gleich wie die Feuerwehr und konnten bereits in der 4. Minute in Führung gehen. Luis bekam am Sechzehner zentral den Ball zugespielt und steckte auf Eric durch. Dieser lies dem gegnerischen Torhüter keine Chance und vollendete trocken in die lange Ecke. 

C Junioren MeuselwitzFoto: Dirk Dittrich Fotografie

Mit dem ZFC Meuselwitz war am Sonntag der Tabellenführer der Staffel 1 der Verbandsliga C-Junioren zu Gast. 
Von Beginn an zeigte der Gegner, warum er noch ungeschlagen an der Spitze steht und letzte Woche die U14 des FC Carl-Zeiss Jena besiegte. Die Spieler waren läuferisch agiler und es war immer ein Spieler anspielbereit. So setzten sie uns permanent unter Druck und wir hatten es Justin zu verdanken, dass wir nicht frühzeitig in Rückstand gerieten. Aber auch wir erarbeiteten uns Chancen. So schoss Leon in aussichtsreicher Position nur knapp über das Tor.

In der 15. Minute erzielte Meuselwitz dann aber doch das 0:1. Ein gegnerischer Stürmer tauchte frei vor Justin auf. Dieser konnte den Schuss zwar abwehren, allerdings konnte der Spieler trotz Überzahl unserer Verteidiger den Ball im zweiten Anlauf im Tor unterbringen.

Die Jungs ließen sich dadurch jedoch nicht beeindrucken. In der 21. Minute wurde mit einer schönen Kombination Eric freigespielt, welcher das 1:1 erzielen konnte. Leider währte die Freude nur kurz. Nur eine Minute später unterschätzte unsere Abwehr einen langen Abschlag des meuselwitzer Torwarts. Der gegnerische Stürmer nutzte die Chance und stellte die Führung wieder her. In der 35. Minute erhöhte Meuselwitz auf 1:3. Wieder wurde der Gegner im Mittelfeld nicht unter Druck gesetzt und konnte aus 30 m Torentfernung schießen. Der schlug unhaltbar für Justin im rechten oberen Toreck ein. 

In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit konnten wir den Anschlusstreffer erzielen. Luis setzte den Torwart nach einem Rückpass unter Druck. Der daraus resultierende Pressschlag landete im Tor des Gegners. 

Für die zweite Halbzeit hatten wir uns viel vorgenommen. So starten wir auch gleich mit einer Riesenchance. Keanu konnte sich auf der rechten Seite im Strafraum durchsetzen und nach innen passen. Leon kam vor dem Tor frei zum Schuss. Der gegnerische Torwart reagierte jedoch sehr gut und konnte den Schuss parieren. 

Seite 1 von 2

Online

92 Gäste und

0 FSV Mitglieder

sind gerade auf dieser Webseite.

1.Männer

            Liga Logo 27x18   Landesklasse

  Samstag - 11.11.2017 - 14:00 Uhr

FSV 60pFSV Sömmerda

 

 1 : 2 

sv gruen weiss siemerodeSV Siemerode

Alle Ergebnisse

_________________________________

  Samstag - 18.11.2017 - 14:00 Uhr

DJK SG StruthDJK SG Struth

 

 

  - : - 

FSV 60pFSV Sömmerda

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2.Männer

       Liga Logo 27x18   Kreisliga

  Sonntag - 12.11.2017 - 15:00 Uhr

kannawurfTSV Kannawurf

 

 0 : 0 

FSV 60pFSV Sömmerda

Alle Ergebnisse

____________________________

  Samstag - 25.11.2017 - 14:00 Uhr

FSV 60pFSV Sömmerda

    

  - : - 

BS SoemmerdaBS Sömmerda

 

Termine

Keine weiteren Termine diesen Monat

Mitglieder Geburtstage


Hat heute Geburtstag und ist 20 Jahre.
Herzlichen Glückwunsch!!!

Wird morgen 13 Jahre.

Wird in 2 Tagen 27 Jahre.

Wir suchen genau Dich!!!

FSV Nachwuchstrainersuche

Dies & Das

  1. RWE Kooperation
  2. FSV Downloads

RWE Logo

Der FSV Sömmerda ist seit Anfang des Jahres 2016 im Nachwuchsbreich ein Kooperationspartner des FC Rot-Weiß Erfurt. Inhalte der strategischen Partnerschaft sind unter anderem gemeinsame Weiterbildungen, gemeinsame Sichtungstage und gegenseitige Besuche von Heimspielen sowie Turnieren.

Auf der FC Rot-Weiß Erfurt Webseite finden Sie weiter Informationen dazu.

FSV YouTube-Kanal

YOUTUBEKANAL

Wir vom FSV App

FSV App Icon

Du willst immer auf dem Laufenden sein wenn etwas neues bei uns passiert, oder passiert ist?
Mit unserer App bist Du immer TOP Aktuell informiert. Bei neuen Nachrichten informiert sie Dich sofort per Ton.
Bei Google im Playstore und im Apple-Appstore, findet man sie unter dem Namen ,,FSV Sömmerda - Wir vom FSV''

FSV Männer App

App

Du willst immer über die neuesten Aktivitäten und Vorhaben der FSV Sömmerda-Männer informiert sein? Für alle die ein iPhone besitzen haben wir auch eine schöne App. Jeder Eintrag der von uns im Facebook online gestellt wird, wird direkt auf Ihr iPhone gepusht. Klicken Sie auf die Grafik um in den Appstore zu gelangen.

Vorstand

Maik Schmidt Detlef Steinmann
Thomas Pankratz Riko Steguweit
Thomas Schulze Jens Drzysga

 

Kurt-Neubert Sportpark Wetter

Meist wolkig

2°C

Sömmerda

Meist wolkig

Feuchtigkeit: 91%

Wind: 22.53 km/h

  • 19 November 2017

    Meist wolkig 5°C 2°C

  • 20 November 2017

    Rain And Snow 5°C 2°C

Schiedsrichter

Gerhard Demme Ulf Knoll
Werner Schumann Philipp.Schulze
Paul Steguweit Alexander Schulze

 

 

Facebook Männer

Facebook - Wir vom FSV